Buecher.bisherige.Erscheinungen

Hier finden Sie aktuelle Hinweise und Erläuterungen zu unseren Büchern und bisherigen Erscheinungen.

hier geht es direkt zur Bestellung dieses Buches im beck-shop.de .

FamFG Kommentar

4. Auflage 2014, 2366 Seite(n), Hardcover, inkl. eBook

EUR 149,00, ISBN 978-3-472-08347-4

Seit Inkrafttreten des neuen FamFG haben Rechtsprechung und Praxis in den Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit eine rasante Entwicklung genommen.

Zahlreiche Literatur ist erschienen und wegweisende Entscheidungen sind ergangen, die die Praxis vor immer wieder neue Herausforderungen stellen.

Umso wichtiger ist es für den familienrechtlichen Praktiker stets einen zuverlässigen Kommentar auf aktuellem Stand zur Hand zu haben.

 

Bei der Neuauflage werden folgende Neuerungen umfassend berücksichtigt:

- Zweites Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts
- Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung
- Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung
- Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess und zur Änderung anderer Vorschriften
- Gesetz zur Übertragung von Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf

  Notare
- Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern
- Gesetz zur Stärkung der Rechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters
- Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in eine ärztliche  

  Zwangsmaßnahme
- Gesetz zur Änderung des Prozesskostenhilfe- und Beratungshilferechts
- Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtserfahren

Das spezialisierte Autorenteam garantiert eine fundierte und praxisnahe Bearbeitung der zahlreichen Spezialgebiete. Ausführlich kommentiert werden dabei

- die familiengerichtlichen Verfahren einschließlich des neuen Kostenrechts nach dem

   FamGKG,
- des internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes,
- Betreuungssachen,
- Unterbringungssachen,
- Nachlasssachen,
- Registersachen,
- Freiheitsentziehungssachen,
- Verfahren nach § 355 HGB (EHUG) und
- das Aufgebotsverfahren.

Herausgeber:
Prof. Dr. Kai Schulte-Bunert ist Richter am AG Köln und Professor an der Fachhochschule für Rechtspflege in Bad Münstereifel;
Gerd Weinreich ist Vorsitzender Richter am OLG Oldenburg.

Autoren:
Die Autoren sind erfahrene Praktiker auf dem Gebiet des Familienrechts, des Prozessrechts und des Rechts der freiwilligen Gerichtsbarkeit.
 


PsychKG, NRW, Dodegge, Zimmermann

Praxiskommentar

PsychKG NRW

Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten

von Georg Dodegge, Richter am Amtsgericht Essen, und Dr. Walter Zimmermann,

Vizepräsident des Landgerichts Passau, Honorarprofessor an der Universität Regensburg

3. überarbeitete Auflage
2011, 296 Seiten,  34 €
 ISBN 978-3-415-04653-5

hier geht es direkt zur Bestellung dieses Buches im  beck-shop.de .


Firsching / Dodegge

Familienrecht 2. Halbband: Betreuungssachen sowie andere Rechtsgebiete der freiwilligen Gerichtsbarkeit

8. Auflage 2014. Buch. Mit CD-ROM Betreuungssachen. Rund 420 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66197-6
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

 

hier geht es direkt zur Bestellung dieses Buches im  beck-shop.de .

Zum Werk
Das systematische Handbuch behandelt in einem ersten Hauptteil die allgemeinen Verfahrensgrundsätze, in einem weiteren Teil die dem Betreuungsgericht nach dem FamFG zugewiesenen Aufgaben und in einem Hauptkapitel die Kernbereiche des Betreuungsrechts und des Unterbringungsrechts. Ein weiterer Teil des Handbuches befasst sich mit den übrigen amtsgerichtlichen Tätigkeiten im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit, nämlich Freiheitsentziehungen, Todeserklärungen und Standesamtssachen.

 Zur Neuauflage
Die Neuauflage des Praxishandbuches verarbeitet sämtliche Änderungen des Betreuungsrechts in der 17. Wahlperiode, insbesondere das Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen, das Gesetz zur Stärkung der Personen der Betreuungsbehörde sowie das Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt (Änderungen bei den Mitteilungspflichten des Standesamts durch den neuen § 168a FamFG).

Vorteile auf einen Blick

Systematische Darstellung der schwierigen Gebiete des Betreuungs-, Unterbringungs- und Freiheitsentziehungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der Bücher 3 und 7 des FamFG

zahlreiche Formulierungsvorschläge und komplette Muster, die auch auf einer CD

gut verständliche Verknüpfung von materiellem Recht und Verfahrensrecht.

Zielgruppe
Für Richter und Rechtspfleger an Familien- und Vormundschaftsgerichten, Fachanwälte für Familienrecht, Mitarbeiter von Betreuungsbehörden und Betreuungsvereinen


hier geht es direkt zur Bestellung dieses Buches im  beck-shop.de .

Dodegge, Georg - Roth, Andreas

Systematischer Praxiskommentar Betreuungsrecht

Eingefügt in die Systematik des Betreuungsrechts enthält dieser bewährte Praxiskommentar umfassende Erläuterungen aller relevanten materiell- und verfahrensrechtlichen Vorschriften aus BGB, FamFG, VBVG, dem neuen GNotKG und dem BtBG. Berücksichtigt sind darüber hinaus zahlreiche im rechtlichen Kontext stehende Vorschriften aus Nebengesetzen (ZPO, GVG, RPflG u.a.). Anhand des Ablaufs einer Betreuung werden für den Benutzer die tatsächlichen Sachzusammenhänge transparent und das oft komplexe „Funktionieren“ der Vorschriften nachvollziehbar.

Die Autoren legen bei ihrer juristisch fundierten Kommentierung besonderen Wert auf eine verständliche und praxisgerechte Art und Weise der Darstellung. Zur weiteren Veranschaulichung der Materie enthält das Werk Muster von Verfügungen, Entscheidungen und anderen Dokumenten sowie grafische Übersichten.

Für diese 4. Auflage wurde der Kommentar in allen Teilen auf den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Literatur gebracht. Berücksichtigt sind wichtige Rechtsänderungen, u.a. durch das Zweite Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG), zum Unterbringungsrecht (ärztliche Zwangsmaßnahme) sowie zur Stärkung der Funktionen der Betreuungsbehörde.
 

4., überarbeitete und aktualisierte Auflage 2014
ca. 850 Seiten
16,5 x 24,4 cm
Buch (Hardcover)
€ 58,00 inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-8462-0238-8

Startseite

Dodegge, abtrennung, jura, juristisch

Bei Fragen, Anregungen könnenSie sich über das Forum an uns wenden.

   © by Dodegge 2003